Презентація "Ostern"

Попередній слайд
Наступний слайд


Завантажити презентацію "Ostern"
Слайд #1
Похіл И.В.
учитель німецької мови


Слайд #2

Ostern ist eines der ältesten christlichen Feste. Die christlichen Kirchen feiern mit dem Osterfest die Auferstehung Jesu, nachdem er am Karfreitag den Tod am Kreuz erlitt.


Слайд #3
Оsterbräuche
Das Osterfeuer
Das Osterfeuer sollte den Winter und böse Hexen sowie Geister vertreiben. Oft werden auch Strohpuppen in der Mitte des Holzhaufens aufgestellt.
Der Schein des Osterfeuers sollte Mensch und Haus vor Krankheiten und Unheil bewahren.


Слайд #4
Оsterbräuche
Das Osterwasser
Dem Osterwasser wird eine besonders heilende und Glück bringende Wirkung nachgesagt. Es gilt als das Symbol des Lebens und der Fruchtbarkeit. Das Wasser wurde schon früh am Ostersonntag von der Quelle geholt, weil dieses Osterwasser die Fruchtbarkeit forderte, wenn es schweigend nach Hause gebracht wurde.


Слайд #5
Оsterbräuche
Die Osterkerze
Die Osterkerze und das Lichtfest haben Ihre Wurzeln in den Traditionen der alten Kirchen, die Osternacht mit vielen Kerzen zu erhellen. Die festlich geschmückte Osterkerze wird dann auf dem Osterleuchter angebracht und die Gemein­de entztündet ihre mitgebrachten Osterkerzen an dieser Flamme. Damit soll bekundet werden, das Jesu der Ursprung des Lebens ist und Licht in die Dunkelheit bringt. Die weiße Kerzenfarbe steht für die Hoffnung und das neue Leben.


Слайд #6
Оsterbräuche
Ostereier suchen
Am Ostersonntag dürfen die Kinder dann die vom Osterhasen versteckten Ostereier suchen. Beim suchen der Ostereier war die Farbe nicht bedeutungslos. Zuerst ein blaues sollte Unglück bringen, ein rotes Osterei dagegen 3 Tage Glück.


Слайд #7
Оsterbräuche
Warum bringt der Osterhase die Ostereier?
Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch — wie das Ei — ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.


Слайд #8
Оsterbräuche
Osterfrühstück
Zum Osterfrühstück wurden früher die geweih­ten Eier und sonstige Speisen gegessen. Auch heute ist das bunte Osterei ein wichtiger Bestandteil des Osterfrühstücks. Dazu findet sich oft auch ein frischer Hefezopf oder ein anderes Osterbrot auf dem Tisch.


Слайд #9
Оsterbräuche
Ostereier färben
In der Drogerie oder im Bastelgeschäft bekommt Ihr Naturfarben, mit denen sich kinderleicht aus- geblasene Eier färben lassen. Eier die zum Verzehr genutzt werden, sollten nur mit ungiftigen Lebensmittelfarben gefärbt werden. Die Techniken die zur Gestaltung von Ostereiern verwendet werden sind sehr unterschiedlich. Früher färbte man mit Rot mit Rote-Beete-Saft, Braun mit Zwiebelschalen oder Tee, Grün mir Efeu und Brennesseln und Gelb mit Kümmel oder Safran.


Слайд #10
Оsterbräuche
Ostereier aufhängen
Um die Ostereier aufhängen zu können, brecht Ihr ein Streichholz durch und knotet in der Mitte des kleinen Holzstückchens einen Bindfaden fest. Wenn Ihr wollt macht Ihr gleich eine Schlaufe, da- mit sich das Ei leicht über einen Strauch hangen lasst. Das Holzstückchen schiebt Ihr dann durch eines der Locher in das Ei.


Слайд #11
OSTERGEDICHTE
Die Kätzchen an den Weiden blüh'n
Anita Menger
Die Kätzchen an den Weiden blüh'n,
Im Garten wird es langsam grün.
Die Küchenschelle lustig schellt,
Der Nachbarshund frühmorgens bellt.
Der Kater um die Ecke flitzt
Und plötzlich seine Ohren spitzt.
Da raschelt es im hohen Gras –
Husch, husch - fort ist der Osterhas'.
 


Слайд #12
OSTERGEDICHTE
Ostern
Anita Menger
Ostern - Fest der Auferstehung,
die Natur halt sich bereit.
Frühling wirkt schon recht beflissen
Und hell leuchtende Narzissen
lauten ein die Osterzeit.


Слайд #13
OSTERGEDICHTE
Bitte an den Osterhasen
Anita Menger
Haschen hoppel nicht vorbei,
bring' auch mir ein Schoko-Ei.
Schoko-Eier mag ich sehr,
hätte davon gern noch mehr.
Legst' auch einen Has' ins Nest –
wird's ein tolles Osterfest.


Слайд #14